Immobilienrente - Altersvorsorge leicht gemacht

Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit ist die Altersarmut, welche vielen Menschen in Deutschland droht. Für jeden einzelnen von uns besteht die zwingende Notwendigkeit, selbst vorzusorgen. Die Leistungen der staatlichen Rentenversicherung reichen schon heute nicht mehr aus und werden in den kommenden Jahren weiter sinken.

Pflegeimmobilie als Immobilienrente

Die Herausforderung für die meisten Menschen dabei ist: Die Höhe des Sparbetrages steigt immer stärker an, je später wir mit dem Sparen beginnen. Jedes Jahr des Wartens lässt das Problem wachsen. Wer nicht schon weit vor seinem 40. Geburtstag beginnt, ist meist nicht mehr in der Lage, seine Ziele zu erreichen. Er wird seinen persönlichen Lebensstandard im Ruhestand deutlich einschränken müssen.

Die optimale Lösung für diese Dilemma ist die Immobilienrente aus einer Pflegeimmobilie. Die Pflegeimmobilie ist aufgrund sehr langlaufender Mietverträge und ihrer außergewöhnlichen finanziellen Leistungsfähigkeit für die persönliche Altersvorsorge perfekt geeignet. Dank hoher Mieteinnahmen und historisch tiefer Darlehenszinsen finanziert sich Ihr "Betongeld" über eine Laufzeit von 20-25 Jahren fast von selbst, auch bei nur geringem Eigenkapitaleinsatz. Danach erhalten Sie aus Ihrem schuldenfreien Immobilienvermögen über Jahrzehnte hinweg eine monatliche Zusatzrente, die mit der Inflation steigt und Ihnen im Ruhestand Sicherheit und finanzielle Spielräume verschafft.

Lassen Sie sich von den Spezialisten bei Terago beraten, wie auch Sie die Immobilienrente für Ihre persönliche Altersvorsorge nutzen können. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich ein überzeugendes Konzept erstellen, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Denn noch nie war es so einfach wie heute, die Rentenlücke im Alter zu schließen!

Ich möchte mehr Informationen

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder!